Die digitale Produktionskette wurde auf der „Heimtextil“ live inszeniert: Besucher konnten die „Digital Textile Micro Factory“ durchlaufen und bei ihrer Tour die komplett vernetzte Produktion von Textilien erleben – vom Design über den Druck bis hin zum Zuschnitt und der Konfektion. Die einzelnen Stationen stellten die Fertigungsschritte in der Textilproduktion dar. Zeitgemäße textile Produktionskonzepte und die Vorteile von Zünd-Cuttern im Produktionsworkflow stellt Rolf Köppel, Product Manager Textiles bei Zünd, im Rahmen eines Interviews vor.

Mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe