S-RACE – das Sublimationspapier der nächsten Generation:

In Barcelona präsentiert Felix Schoeller sein „S-Race“-Portfolio für Sublimationspapiere in einem komplett neuen Markenauftritt. Dies umfasst außerdem eine neue Namensstruktur aller „S-Race“-Produkte. Darüber hinaus können Besucher das Felix Schoeller zufolge „weltweit am schnellsten trocknende Sublimationspapier mit thermischen Klebeeigenschaften“ in Aktion erleben.

Der digitale Sublimationsdruck ist für viele Branchen nahezu unentbehrlich geworden. Vor allem im Textilbereich streben die Hersteller von Mode und Sportbekleidung nach höherer Geschwindigkeit und verbesserter Qualität, um den hohen Anforderungen an digital bedruckte Bekleidung gerecht zu werden.

„Alle unsere Sublimationspapiere verfügen über die bahnbrechende S-Race-Technologie“, erklärt Hans Kiewiet, General Manager des Sublimationsgeschäfts bei Felix Schoeller. „Diese Technologie besticht durch eine einzigartige Oberflächenbeschaffenheit einer Farbempfangsschicht, die eine mikroporöse Struktur aufweist. Dadurch hat das Papier die Möglichkeit, die Tinte wie ein Schwamm sehr schnell und präzise aufzunehmen und zu speichern“, so Kiewiet weiter.
S-Race Tacky 100 steht im Fokus.

Eines der Highlights auf dem ITMA-Stand des Unternehmens ist eine „Live“-Sublimationsdemonstration, bei der die Besucher die Vorteile von „S-Race Tacky 100“ direkt vor Ort erleben können. „S-Race Tacky 100“ ist ein 100 g/qm. Sublimationspapier mit thermischen Klebeeigenschaften, durch die das Papier auf dem textilen Substrat haftet. Dies ist besonders wichtig bei elastischen Textilien wie Bade- oder Radsportbekleidung.
Nach Herstellerangaben ist „S-Race Tacky 100“ das erste mikroporöse Klebepapier und das am schnellsten trocknende auf dem Markt. Für die Demonstration wird Felix Schoeller von Monti Antonio mit seiner Spezialtransferpresse für Textilien, dem Modell 108, unterstützt. Neben „S-Race Tacky 100“ können die Besucher das komplette Portfolio an „S-Race“- Papieren für alle Arten von Textilanwendungen erleben.

„Durch die Verwendung unserer Papiere können Drucker ihre Kunden mit erstaunlichen Ergebnissen beeindrucken und gleichzeitig eine stabile Produktion und kontinuierliche Qualität sicherstellen“, sagt Martin Wöstemeyer, Senior Marketing Manager der Felix Schoeller Group.
Entsprechend dem neuen Markenauftritt wurde eine neue Namensstruktur entwickelt. Alle Produktnamen spiegeln nun die wichtigsten Sublimationsanwendungen wider und ermöglichen eine einfachere Orientierung und Differenzierung innerhalb des „S-Race-Portfolios. So werden beispielsweise Produkte, die sich am besten für den Einsatz in den Bereichen Mode und Wohndekoration eignen, ab sofort unter dem Namen „S-Race Look 55“ angeboten.

Felix Schoeller Group auf der ITMA: Halle H3, Stand C202.

 

www.felix-schoeller.com